Wappen

Disciples München-Haar e.V.

Baseball- und Softballclub

Mittwoch, 27.07.2022

Disciples H2 vs München Caribes

Die Disciples H2 reisten zu den Caribes in den Münchner Stadtteil Oberwiesenfeld, vermissten zwar aufgrund der H1-Playoff-Serie und Krankheiten einen Großteil des Kaders, nutzen aber die Chance viele junger Spieler ihre ersten At-Bats in der 2. Bundesliga zu geben. Da sich die Disciples H2 bereits für die nächste Runde der Liga qualifiziert haben, waren die Trainer gespannt, wie die Youngsters die Herausforderung gegen einen erfahrenen Caribes-Kader meistern würden, selbst wenn der Gegner in der Nähe des Tabellenendes saß.


Walks und Hit-by-Pitches ermöglichten es den Caribes, 6 Runs im ersten Inning zu punkten, und die Verteidigung hatte Probleme das Pitching zu unterstutzen, um aus dem Inning rauszukommen. Die Caribes gingen weiter mit 10:0 in Führung, bevor die Disciples im 5. Inning zwei Läufe durchsetzen konnten. Mit zwei Outs hatten Michi Glück und Leo Berger zwei aufeinanderfolgende Einzel. Ein Walk zu Oscar Plata brachte Felix Ströll auf die Platte, der einen 2-RBI-Single ins Mittelfeld schlug. Trotz des holprigen Starts konnte Dario Penzkofer 5 Strikeouts in 5 Innings erzielen.


Im zweiten Spiel konnten die Disciples das Spiel mit 2 Runs im dritten Inning durch Michi Glück’s RBI Single ausgleichen, der Toivo Aaltonnen nach Hause brachte. Die Caribes konnten auf 11-2 steigern, bevor die Disciples dank Tristan Strack und Leo Berger im 5. Inning eine 3-Run-Rallye hatten. Oli Thormählen glänzte bei seinem ersten Pitching-Auftritt, ließ lediglich einen Treffer zu und warf einen Strikeout in seinem Inning auf dem Hügel.


Trotz zweier Niederlagen bleiben die Disciples auf dem 3. Tabellenplatz und reisen in einer Woche nach Füssen.


«
»

Neutrale Seite