Wappen

Disciples München-Haar e.V.

Baseball- und Softballclub

Montag, 02.07.2018

Damen 1: Split in Stuttgart

Nach den beiden spannenden Heimspielen gegen die Reds vom letzten Wochenende erlebten unsere Damen auch beim Auswärtsspiel in Stuttgart noch einmal zwei vergleichbar interessante Spiele.

Spiel 1:

Im ersten Spiel startete für Stuttgart Kucharova auf Schaible. Durch einige Walks und Hits konnten die Haarer gleich drei Punkte erzielen. Doch auch Stuttgart startete gut ins Spiel und konnte auf Haars Pitcherin Sophia Reinisch durch Hits und einige Errors in der Haarer Defense gleich acht Runs erlaufen. Nach einem punktelosen 2. Inning auf beiden Seiten starteten die Haarer eine Aufholjagd und ließen sich auch nicht durch Pitcherwechsel auf Hugendubel und anschließend auf Heinze beirren. Insgesamt sechs Punkte erzielten sie und gingen damit in Führung. Während Stuttgart in den nächsten Innings ohne Runs blieb, baute Haar seinen Vorsprung weiter aus. Stuttgart gelang es auch in der Folge nicht, auf die im 4. Inning eingewechselte Pitcherin Huth weitere Runs zu erzielen. Damit gewannen die Haarer Damen im 5. Inning mit 16:8 per Mercy-Rule.

Spiel 2:

Im zweiten Spiel standen sich die beiden US-amerikanischen Pitcherinnen Akers für Stuttgart und Jarmusch für Haar gegenüber. Beide hatten die gegnerische Offense gut unter Kontrolle und so konnten beide Teams in den ersten 3. Innings nichts Zählbares auf das Scoreboard bringen. Erst im vierten Inning hatte Stuttgart durch Singles von Schaible und Cornell Runner auf Base. Ein Sacrifice Fly von Fenton brachte Schaible zum 1-0 nach Hause. Trotz eines Doubles von Howard im 5. Inning und eines Singles von Diefenbach im 6. Inning schaffte es Haar nicht, diese zu einem Punkt zu verwerten. Damit ging dieses Spiel denkbar knapp mit 1:0 an Stuttgart.

Auf dieser Leistung können die Haarer Damen aufbauen und sich gleich am kommenden Donnerstag in Freising und am Samstag daheim gegen Karlsruhe beweisen.

 

Text: Isabel Huth

Fotos: Iris Drobny


«
»

Neutrale Seite